TÜV mit Abgasuntersuchung 2018 - eine Odysee

Arena & Separet - für die etwas anderen Diskussionen

TÜV mit Abgasuntersuchung 2018 - eine Odysee

Beitragvon CaBal am 05.02.2018, 20:35

Hallo zusammen,

mein TÜV läuft diesen Monat an meinem neuen V6 ab. Musste also TÜV machen und Fahrwerk/Felgen und offenen Luffi (Racimex) eintragen lassen die vorher schon im alten V6 eingetragen waren. Dazu hat die Kiste auch noch einen Remus ESD mit EG Genehmigung.

War zuerst beim TÜV Nord. 15 KM weit von mir.
Der hat mich direkt weggeschickt, weil: "offener Luftfilter mit Sportschalldämpfer geht nur mit Lautstärkemessung. Können nur die in Hamburg."

Scheis TÜV gesagt und zur Dekra, 30 KM weiter, gefahren.

Die Dekra hat 20 Minuten lang versucht AU zu messen und dann aufgegeben. Meiner ist ein 96 ECP V6 mit Euro2 ab Werk. Das Problem war der magnetische Drehzahlsensor der AU, egal wo angebracht, ständig Ausschläge von 600rpm auf 5000rpm.

Auf zum ATU zur AU. 15KM weiter. Die können, dürfen aber nicht, ihre Meister haben noch kein Unterschriftsrecht wegen bla bla.

3 weitere Werkstätten, die auf Schildern HU+AU bewerben, konnten auch keine AU machen. ca. 20 KM

Dann 10 KM weiter in eine Alte-Rally-Schrauber Werkstatt aufm Dorf - AU mit Batteriesensor ohne Probleme bestanden - nach guten aufheizen des Kats. Preis 30€.

Zurück zur Dekra 20 KM. HU ok. Alles eingetragen. 125,50€ gezahlt. 77,50€ HU und 48€ Eintragungen.

Insgesamt über 100KM gefahren, 6 Stunden verschwendet und 150€ gezahlt.

Danke Merkel
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
Probe II 24V ECP
FIN-10 : T (1996)

Level 1
 
Beiträge: 31
Registriert: 24.03.2016
Dank vergeben: 0
Anerkennungen: 0

Re: TÜV mit Abgasuntersuchung 2018 - eine Odysee

Beitragvon Wildschweinjäger am 07.02.2018, 12:15

Hm. Für mich klingt das aber nach "freu Dich doch", ich hätte nicht gedacht dass Du das überhaupt eingetragen kriegst. Offener LuFi mit Remus war schon immer ein Problem (zumal ja in unserer LuFi-Untersuchung hier damals zweifelsfrei dessen Leistungsverlust rauskam).

Ich kenn das auch mit den Problemen mit §21-Abnahmen, denke aber die Umbauten werden immer weniger, an allen Fahrzeugen. Damit ists für so einen Prüfer immer ungewöhnlicher dass da mal einer angedackelt kommt und dann nimmt er alles aber gaaanz genau.
Der kleine MX6 mit großen Bremsen und Rädern, Eibach/Monroe, Fächer, XTD stage2, DE-Nocke, Leder und kaum noch Rost

Dinge mit mehr als einem Kopf sind mir suspekt
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
anderes Auto

Blue Team
 
Alter: 46
Beiträge: 1836
Registriert: 24.08.2004
Wohnort: Berlin Treptow
Dank vergeben: 20 mal
Anerkennungen: 19 mal



Re: TÜV mit Abgasuntersuchung 2018 - eine Odysee

Beitragvon CaBal am 09.02.2018, 01:37

Der Punkt war dass 5 Werkstätten "bei so einem alten Auto" keine AU machen konnten.
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
Probe II 24V ECP
FIN-10 : T (1996)

Level 1
 
Beiträge: 31
Registriert: 24.03.2016
Dank vergeben: 0
Anerkennungen: 0

Re: TÜV mit Abgasuntersuchung 2018 - eine Odysee

Beitragvon Wildschweinjäger am 09.02.2018, 16:50

das siehst Du falsch. Konnten sie schon, wollten sie aber nicht. Ab OBD II wurden lange nur Datenabfrage"messungen" gemacht. Die Auspuffschnüffelgeräte müssen gewartet, vorgeheizt und geeicht werden. Und dann tragen sie noch das Risiko, wenn bei einem alten Auto beim minutenlangen Vollgaskataufwärmen mal der Zahnriemen hopps geht. Kann man schon verstehen...
Der kleine MX6 mit großen Bremsen und Rädern, Eibach/Monroe, Fächer, XTD stage2, DE-Nocke, Leder und kaum noch Rost

Dinge mit mehr als einem Kopf sind mir suspekt
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
anderes Auto

Blue Team
 
Alter: 46
Beiträge: 1836
Registriert: 24.08.2004
Wohnort: Berlin Treptow
Dank vergeben: 20 mal
Anerkennungen: 19 mal



Re: TÜV mit Abgasuntersuchung 2018 - eine Odysee

Beitragvon HJO am 10.02.2018, 17:56

CaBal hat geschrieben:Danke Merkel
Danke Volk,du hast doch das X gemacht. Trotzdem geil!! :D
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!
Galerie
Benutzeravatar
anderes Auto

Blue Team
 
Beiträge: 3408
Registriert: 31.12.2002
Wohnort: Kölle
Dank vergeben: 13 mal
Anerkennungen: 5 mal



Re: TÜV mit Abgasuntersuchung 2018 - eine Odysee

Beitragvon CaBal am 11.02.2018, 10:53

Wildschweinjäger hat geschrieben:das siehst Du falsch.


Nein, sehe ich nicht. Ich sehe aber, dass du ein Wichtigtuer bist. Einfach mal die Fresse halten.

Edit von Richard, @Cabal mäßige deinen Ton. Erste und damit letzte Verwarnung, bevor du dauerhaften Urlaub bekommst.
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
Probe II 24V ECP
FIN-10 : T (1996)

Level 1
 
Beiträge: 31
Registriert: 24.03.2016
Dank vergeben: 0
Anerkennungen: 0

Re: TÜV mit Abgasuntersuchung 2018 - eine Odysee

Beitragvon Mario am 11.02.2018, 20:33

Aus eigener Erfahrung kenne ich, dass der Erfolg bei Handwerkern (=Werkstätten) und bei TÜV/Dekra auch vom eigenen Auftreten abhängig ist, und ob man "einen guten Draht" zu den Leuten hat.

Anekdote: Eine Werkstatt wollte mal die Stoßstange abbauen, um an die Lichtmaschine zu kommen, um das Drehzahlsignal für die AU abzugreifen... (nein, der Probe ist kein Golf, und nein, es ist auch kein Diesel mit "W"-Klemme an der Lichtmaschine). Mündlicher Kostenvoranschlag: 220€ :D
Bild
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
Probe II 24V ECP
FIN-10 : T (1996)

Level 4
 
Alter: 30
Beiträge: 270
Registriert: 03.09.2008
Wohnort: Münsterland
Dank vergeben: 1
Anerkennungen: 10 mal

Re: TÜV mit Abgasuntersuchung 2018 - eine Odysee

Beitragvon Wildschweinjäger am 12.02.2018, 13:32

Sag bloss wir hatten uns einen dieser Millenials eingefangen, der statt mit Argumenten lieber mit Beleidigungen diskutiert? :-) Was kommt jetzt noch, #metoo im Forum?
Der kleine MX6 mit großen Bremsen und Rädern, Eibach/Monroe, Fächer, XTD stage2, DE-Nocke, Leder und kaum noch Rost

Dinge mit mehr als einem Kopf sind mir suspekt
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
anderes Auto

Blue Team
 
Alter: 46
Beiträge: 1836
Registriert: 24.08.2004
Wohnort: Berlin Treptow
Dank vergeben: 20 mal
Anerkennungen: 19 mal



Re: TÜV mit Abgasuntersuchung 2018 - eine Odysee

Beitragvon Hellspawn am 12.02.2018, 13:59

Wildschweinjäger hat geschrieben:Sag bloss wir hatten uns einen dieser Millenials eingefangen, der statt mit Argumenten lieber mit Beleidigungen diskutiert? :-) Was kommt jetzt noch, #metoo im Forum?


Echt jetzt? Magst Du kurz erklären, was Beleidigungen in Foren mit der Diskussion über sexuelle Belästigung zu tun hat und warum das hier in einem Thread über Tüv und Abgasuntersuchungen der richtige Ort ist?

Für diesen Beitrag hat der Autor Hellspawn Anerkennungen erhalten:
SunYu (14.02.2018, 13:03)
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
Probe II 24V ECP
FIN-10 : V (1997)

Blue Team
 
Beiträge: 3524
Registriert: 30.07.2002
Wohnort: Darmstadt
Dank vergeben: 16 mal
Anerkennungen: 35 mal




Zurück zu Probe-Dummschwatz



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder