Seite 1 von 1

These Are The LEAST Reliable Cars From Ford... Ever

BeitragVerfasst: 28.02.2020, 13:02
von raven

Re: These Are The LEAST Reliable Cars From Ford... Ever

BeitragVerfasst: 28.02.2020, 18:39
von Balschoiw
:D Als Mustang-Nachfolger ist der Probe auch echt gewagt gewesen aber dennoch muss es einen Grund geben, warum ich heute egal auf welchem Parkplatz auf das Auto angesprochen werde und die Leute an der Ampel immer so komisch gucken :mrgreen:
Ne, heutzutage ist der Probe ein echter Exote und ich persönlich finde die Linie des Autos einfach superschön.
Nach wie vor, jeden Tag. :winke:

Re: These Are The LEAST Reliable Cars From Ford... Ever

BeitragVerfasst: 28.02.2020, 19:37
von raven
Dem ist nichts hinzuzufügen! :)

Re: These Are The LEAST Reliable Cars From Ford... Ever

BeitragVerfasst: 02.03.2020, 11:12
von Iberomanicus
Bild- Zeitung- Stil. Jeder Schulabbrecher könnte sich das was der da geschrieben hat zusammenrotzen. Stumpf² ohne fundamentale Basis oder Nachweise. Einfach lachhaft.

Re: These Are The LEAST Reliable Cars From Ford... Ever

BeitragVerfasst: 03.03.2020, 19:59
von bluenomad73
Hä? Das hat mit wahrheitsgemäßer Berichterstattung gar nichts zu tun.
Das trifft weder beim Ranger, noch beim Excursion (=geschlossener F150), Pinto (problemlos, und als Coupe "Maverick" ein Mega-Auto) Mazda-Escort (Kompakt und zuverlässig) usw. zu.
Und beim Probe... ..lachhaft!
Der Probe sollte offiziell nie ein Mustang-Nachfolger sein, schon gar nicht wegen der Mazda-Technik.
Und wenn es so verstanden wurde, dann galt das wohl am ehesten noch für den Probe 1. Es war eine Art Versuch wie das Auto überhaupt auf dem Markt ankommt. Deshalb der Name Probe.
Als der Probe 2 Ende 1992 veröffentlicht wurde, war der "neue" 1994er Mustang schon fast fertig entwickelt.
Ford-Partner Mazda hatte in Ihrem MX-6 Werk in Flat Rock damals massig Kapazität frei, so wurde mit Hochdruck ein zweites Ford-Coupe mit Mazda-Technik entwickelt und gebaut.
So konnte das Werk erhalten und Arbeitsplätze gerettet werden. Das Werk hatte aber niemals die Kapazität - im Sinne eines Mustang-Nachfolgers - hohe Stückzahlen zu liefern. Alles nur Presse-Gewäsch.

Re: These Are The LEAST Reliable Cars From Ford... Ever

BeitragVerfasst: 09.03.2020, 20:54
von Papamed
bluenomad73 hat geschrieben:Es war eine Art Versuch wie das Auto überhaupt auf dem Markt ankommt. Deshalb der Name Probe.

Hallo!
Na, diesen Versuch einer Erklärung der Etymologie bezweifele ich ja stark.
"Probe", aus dem Englischen übersetzt "(Raum-)Sonde", dürfte sich ja eher in den himmelwärts gerichteten Ford-Reigen der "Orion", "Zodiac", "Galaxy", "Explorer" etc. einreihen. Oder wie es der englischsprachige Wikipedia-Eintrag verrät: "taking the name from Ford's line of futuristic concept vehicles".

Re: These Are The LEAST Reliable Cars From Ford... Ever

BeitragVerfasst: 11.03.2020, 14:07
von bluenomad73
Papamed hat geschrieben:
bluenomad73 hat geschrieben:Es war eine Art Versuch wie das Auto überhaupt auf dem Markt ankommt. Deshalb der Name Probe.

Hallo!
Na, diesen Versuch einer Erklärung der Etymologie bezweifele ich ja stark.
"Probe", aus dem Englischen übersetzt "(Raum-)Sonde", dürfte sich ja eher in den himmelwärts gerichteten Ford-Reigen der "Orion", "Zodiac", "Galaxy", "Explorer" etc. einreihen. Oder wie es der englischsprachige Wikipedia-Eintrag verrät: "taking the name from Ford's line of futuristic concept vehicles".


Das war nicht der Versuch einer Erklärung. Ich will deine Übersetzung auch nicht verneinen. Man kann es aus mehr als einem Blickwinkel sehen, was auch bei Ford getan wurde. Die Amerikaner sowie die Japaner bedienten sich zudem immer mal deutscher Worte. Der Name "Orion" ist nicht nur ein Sternenbild. Der Ford Explorer wurde nicht nach einem Satelliten benannt, sondern so wegen seiner Geländegängigkeit. Übrigens: Der Mustang, wenn auch mit Pferd in Kühlergrill, bekam seinen Namen ursprünglich von dem Jagdflugzeug P-51.