Seite 1 von 1

Check Out this Probe in Berlin

BeitragVerfasst: 19.09.2019, 13:16
von Schneemann
Hallo,
ich bin ganz neu hier und jetzt endlich auch im Besitz meines Jugendtraums einem Probe 24v Bj.96 in Rot.

Ich schraube vor allem an meinem Motorrad und bin kein Profi. Ich möchte aber gerne einem Profi den Probe vorstellen. Ich erhoffe mir so von eurem Erfahrungsschatz zu profitieren und möchte die entdeckten Probleme vielleicht nach und nach hier veröffentlichen um andere daran teilhaben zu lassen.

Ich suche also nach jemanden im Raum Berlin der bereit wäre sich mal meinen Probe genau anzuschauen und eine Runde zu drehen. Er steht noch sehr gut da und hat erst 106000 km runter.

Hier mal eine Impression. LG

Bild

Re: Check Out this Probe in Berlin

BeitragVerfasst: 19.09.2019, 16:55
von BM50181
Herzlich Willkommen bei uns!

Wir hoffen Du fühlst Dich wohl und Dir wird geholfen.

Re: Check Out this Probe in Berlin

BeitragVerfasst: 20.09.2019, 06:07
von Tom
Hi und Willkommen hier.
Bei mir ist es umgekehrt, der Probi steht derzeit ganz hinten in der Garage und vorne neuerdings ein Motorrad. 8)
Tom :winke:

Re: Check Out this Probe in Berlin

BeitragVerfasst: 20.09.2019, 09:21
von Schneemann
Vielen Dank Euch beiden,

ich habe bereits den RSRichard angeschrieben. Bisher hat er sich noch nicht gemeldet aber der Beitrag ist ja auch noch jung. Wie sieht es denn sonst bei Dir aus Tom? Hast Du viel Ahnung und hörst dem Motor eventuelle Wehwechen an? Auch versteckte Sachen wären schön zu entdecken. Es ist eben nur schwer jemanden zu finden der wirklich Ahnung hat und das nicht nur behauptet.

LG der ⛄

Re: Check Out this Probe in Berlin

BeitragVerfasst: 21.09.2019, 04:39
von Tom
Hi
Also ich schraube schon gerne und versuche viel selber zu machen. Sobald es aber zu tief ins System geht fehlt mir dann einfach das Fachwissen. :oops: Dann verlasse ich mich lieber auf Hilfe aus dem Forum und natürlich auf Richard. :thumb:
Tom :winke:

Re: Check Out this Probe in Berlin

BeitragVerfasst: 21.09.2019, 09:25
von Otto
Richard macht kaum noch was an Probes, aber ich denke er wird Dir antworten...falls Du Ihm eine PM geschrieben hast, versuch es besser per Mail.....seine Inbox ist nämlich dauervoll...

Re: Check Out this Probe in Berlin

BeitragVerfasst: 21.09.2019, 15:44
von Wildschweinjäger
Worum geht es Dir denn? Hast Du ihn jetzt gekauft und willst vorsorgen? Und sind Dir schon Probleme aufgefallen?

Vor allem, in welcher Berliner Ecke ists denn?

Re: Check Out this Probe in Berlin

BeitragVerfasst: 24.09.2019, 10:08
von Schneemann
Der Probe hat sein neues Zuhause in Berlin Reinickendorf. Klar musste ich den kaufen. Er ist toll :)

Der Vorbesitzer hat sich größte Mühe gegeben und ihm sogar eine neue Lackierung spendiert. Die Felgen wurden galvanisiert und sehen wieder aus wie neu.

Trotzdem möchte ich gerne vorsorgen. Auf der 7 stündigen Heimfahrt habe ich einmal versucht seine Endgeschwindigkeit zu erreichen. 200 kmh hat er geschafft. Es ist ja ein altes Auto aber ist das nicht deutlich zu wenig?
Vielleicht Flexrohor oder Kat?

Außerdem ist mir aufgefallen, dass der "Motor" bei großem Lastwechsel (schalten vom 2. Gang oder bei der Auffahrt auf die Autobahn vom 4. in den 5. Gang) manchmal so stark durchschlägt. Als ob die Motoraufhängung defekt wäre.
Ich muss das so Laienhaft erklären weil ich einer bin. Das tut mir leid.


Zusätzlich habe ich es noch nicht geschafft aber muss mal das Forum durchsuchen nach dem Thema Leder. Ich wollte wissen was für eine Art Leder in dem Probe ist. Ich habe mir ein Angebot geben lassen für den Einbau einer Standheizung. 2600 Euro haben mir fasst einen Herzinfarkt verpasst. Ich suche also nach jemanden der einen guten Kontakt hat bei dem ich nicht gleich mein Hab und Gut verkaufen muss um eine Standheizung einbauen zu lassen. Selber machen würde ich das auch gerne aber ohne Grube, Hebebühne und alleine mit wenig Zeit wird das bestimmt nichts. Vor allem nichts gutes.

Vielen Dank für Eure bisherigen schnellen Antworten.

LG der ⛄

Re: Check Out this Probe in Berlin

BeitragVerfasst: 24.09.2019, 11:28
von Pilsy
Mahlzeit,
Wenn der Motor sich stark bewegt, kann man im Stand durch spielen an der Drosselklappe testen ;), dürften es die motorlager sein. Die gibt's aus PU neu, sollen von der Haltbarkeit her teilweise richtig gut sein. Gibt auch welche, die darauf schwören die alten motorlager mit scheibenkleber zu füllen :D

Wenn der Wagen lange Zeit nicht mit hoher Drehzahl, aber bitte erst wenn der Motor und nicht nur das Wasser warm ist, bewegt wurde, dass der auspuff mal wieder frei geblasen werden muss, kann aber auch der Kat sein, wenn er sich dicht setzt

Re: Check Out this Probe in Berlin

BeitragVerfasst: 24.09.2019, 18:34
von Hellspawn
Motorlager sind nicht teuer (zB über Rockauto), aber vor allem das hintere Lager ist ne blöde Arbeit.
Ansonsten ist vermutlich das Flexrohr dicht. Fehler auslesen ist aber auch nie verkehrt (und dann alle Fehler löschen, ne Runde fahren und nochmal auslesen). Das ist ja schnell erledigt und man kann es leicht selbst machen.