Probe Fahrverbot in Darmstadt

Probe-Treffen, Lust & Leid mit der Kiste, allgemeine Themen...

Probe Fahrverbot in Darmstadt

Beitragvon Hellspawn am 19.12.2018, 12:30

Aktuell kündigen ja immer mehr Städte Fahrverbote für Diesel an.
Was mir nicht bewusst war ist, dass zumindest hier in Darmstadt auch Benziner bis Euro 2, und damit alle Probes, betroffen sein werden.
Persönlich bin ich auf die beiden Straßen, die gesperrt werden, zwar nicht angewiesen, schade ist es aber schon, dass das effektiv auch eine Sperrung des City-Tunnels für den Probe ist, da der Ausgang eine der gesperrten Straßen ist.
Da muss ich wohl noch mal ein paar Abschiedsrunden drehen.

Für diesen Beitrag hat der Autor Hellspawn Anerkennungen erhalten:
HJO (03.01.2019, 01:54)
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
Probe II 24V ECP
FIN-10 : V (1997)

Blue Team
 
Beiträge: 3789
Registriert: 30.07.2002
Wohnort: Darmstadt
Dank vergeben: 15 mal
Anerkennungen: 32 mal



Re: Probe Fahrverbot in Darmstadt

Beitragvon Iberomanicus am 19.12.2018, 19:20

Ja. Schade was hier passiert. Ich bin nur froh dass ich kein VW fahre. Wenn ich die ganze Diskussion richtig verstanden habe, hat VW schwer auf die neue Direkteinspritzung gesetzt (so ab 2013), kleineren Motoren mit weniger Hubraum und Turboladern. Die Emissionswerte wurden entweder falsch gemessen wegen einer manipulierten Messsoftware oder aber die Emissionen haben sich in wenig Zeit stark verändert bei diesen Autos da die Direkteinspritzer sehr stark dazu neigen an den Ventilen zu verkoken. In den USA stehen Millionen von VW- Autos fabrikneu die darauf warten direkt zum Schrott gebracht zu werden. Das ist doch Irre was da passiert. Sind wir noch zu retten? Die totale Wegwerfgesellschaft, wo produziert wird wie blöd und Menschen wegen einem kranken Finanzsektor aus Heimat und Land gelockt werden um für Minimallohn in der Industrie zu arbeiten. Aber ich schweife ab......

Um diese Direkteinspritzer wieder "sauber" zu machen muss VW ja dann wohl neue Rußfilter einbauen die ihrerseits ja dann vermehrt Kompressionsdruck benötigen was wieder den Verbrauch von vielleicht 6Liter auf 100 auf 8Liter auf 100 km drückt.

Wie? Und unsere schönen 90er Jahre Autos (als die Welt noch eher in Ordnung war) ,die denke ich noch zur Saugrohreinspritzung- Technologie gehören, sollen jetzt auch in einigen Zonen verboten werden? Leute wie hier mal wieder die Leute gemolken werden sollen. Alles nur noch Verarschung hier.

Und keiner von diesen VW-Käufern macht was um ihr Geld zurückzubekommen. Stattdessen lassen sie sich abspeisen von Werbebotschaften im Radio wo ihnen 5000,- € Rabatt versprochen werden wenn sie sich die neuen VW-Schleudern antun. Statt mal das Geld zurückzuverlangen. Nein, in Deutschland wird schön gebuckelt und abgenickt egal welche Ungerechtigkeit um die Ecke lauert!
Wenn ich in die Haustierabteilung gehe und ein Hamster bestelle, bezahle und zu Hause feststelle dass mir eine Ratte angedreht wurde, da gehe ich doch zurück zum Laden gebe die Ratte zurück und verlange mein Geld in 100%iger Höhe zurück. Und kaufe dann den Hamster da oder eben bei einem anderen Laden. Ich würde doch nicht anschließend mit fast doppelt gezahltem Geld und zwei Ratten wieder nach Hause gehen, oder?

Sehe ich da was falsch? Ich bin kein Experte, ich äußere nur was man so mitbekommt.

Die Franzmänner ziehen sich die gelben Westen über während man in Deutschland was weiß ich was macht. Wird sich schon alles von alleine richten.

Gruß

Iberomanicus

Für diesen Beitrag hat der Autor Iberomanicus Anerkennungen erhalten:
HJO (03.01.2019, 01:54)
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
Probe II 16V ECP
FIN-10 : T (1996)

Level 1
 
Beiträge: 30
Registriert: 04.11.2015
Dank vergeben: 9 mal
Anerkennungen: 2 mal

BeitragDieser Beitrag wurde gelöscht durch Iberomanicus am 19.12.2018, 19:20.
Grund: doppelt veröffentlicht
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Re: Probe Fahrverbot in Darmstadt

Beitragvon probe-mil am 30.12.2018, 17:32

Die Heinrichstraße / Hügelstrasse in Darmstadt zu sperren passt herrlich zur gut durchstrukturierten grünen Darmstädter Verkehrspolitik.

Sie sind außerstande den großen Anteil des "Transitverkehrs" mit Hilfe einer Umgehung aus der Stadt rauszubekommen.

Es fehlt einfach der Wille.

Lösungsvorschläge (Nordostumgehung (Tunnel!), Lückenschluss A661) gab es in den letzten Jahrzehnten mehr als genug.

Das ist grüne Verkehrspolitik, die den Namen nicht verdient und sich dann selbst tagelang feiert wenn eine zusätzliche Bus-Haltestelle an der Lieblingskita eingeweiht wird.

Ich quere dann halt weiter im Norden über den Rhönring oder im Süden über die Klappacher Straße.

Den Spaß am Probe werden sie mir nicht nehmen!
EZ 5/1998, 195.000 km, sw. Seitenblinker, blauer LED Tacho, Mittelarmlehne, Klimaregler + Taster + Uhr blau, o.ZusatzSW., Werksspoiler, SEM, HagelEdition....10.Stelle FIN: V
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
Probe II 16V ECP

Level 5
 
Beiträge: 450
Registriert: 20.04.2003
Wohnort: bei Aschaffenburg
Dank vergeben: 6 mal
Anerkennungen: 1



Re: Probe Fahrverbot in Darmstadt

Beitragvon HJO am 02.01.2019, 11:53

Erstmal frohes Neues.

Was soll man dazu sagen?Selbst Schuld??Hätte man sich über die Rechtliche Lage frühzeitig informiert,wäre jetzt alles ganz anders.
Und dazu meine ich nicht nur die Fahrverbote:

PKW Maut
Erhöhung der MwSt
Erhöhung der Grundsteuer (ziemlich Krass)
Erhöhung der LKW Maut (und damit auch alles was mit LKW geliefert werden kann)
usw usw

Ihr werdet heulen und kotzen gleichzeitig.

Ich sehe soviele Menschen mit ihren Smartphone rumlaufen in der Deutschtypischen geduckten Demuthaltung.
Und so nehmen euch auch die Volksver(zer)treter wahr.Völlig ohne Gegenwehr und alles hin nehmend und zahlend.
Aber so lange Michel seinen Urlaub und Billig Aldi Lidl Netto Junkfood finanzieren kann,geht es uns doch gut?
Träumt weiter und zahlt,beschwert euch aber nachher nicht,von allem nichts gewusst zu haben,selbst die Medien
lassen sogar durchblicken was hier auf "Bundesgebiet" schiefläuft.Nur soviel:Wer schweigt,stimmt zu.
Waffenlieferungen an Saudi Arabien oder Türkei die dann Flüchtlingsströme auslösen?Mir doch egal,Bier ist kalt und schmeckt.
Ihr werdet euch noch wundern was hier im "Bundesgebiet" noch abgehen wird.Die Fahrverbote werden dann eurer kleinstes Problem sein.
Übrigens wurde die BRD 1949 von den USA gegründet und von Ex Nazis aufgebaut.Logisch da in dieser Zeit nur die USA die Gewalt in D ausgeübt hat.
Und das tut sie heute noch,von wegen wir sind frei und souverän.
Zuletzt geändert von HJO am 02.02.2019, 12:06, insgesamt 2-mal geändert.
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!
Galerie
Benutzeravatar
anderes Auto

Blue Team
 
Beiträge: 3502
Registriert: 31.12.2002
Wohnort: Kölle
Dank vergeben: 13 mal
Anerkennungen: 5 mal



Re: Probe Fahrverbot in Darmstadt

Beitragvon RsRichard am 02.01.2019, 15:35

Hallo HJO,
das ist hier nicht der Rahmen für politische Statements, die in diese Richtung abzielen und offiziell unerwünscht.
Ich würde dich außerdem bitten, den Link in deiner Signatur umgehend zu entfernen - auch dieser Reichsbürgerbullshit unter dem Deckmantel einer Aufklärungswebseite hat hier absolut nichts verloren. Zur Aufklärung deiner selbst, lege ich etwas Recherche zu unserem GG nahe.
Wenn ihr Fragen habt oder mich aus anderen Gründen kontaktieren möchtet, macht das bitte nicht per PN, sondern per E-Mail!
Danke

Für diesen Beitrag hat der Autor RsRichard Anerkennungen erhalten: 4
BM50181 (04.01.2019, 23:20), Hellspawn (02.01.2019, 22:19), modemlamer (03.01.2019, 21:48), Pilsy (05.01.2019, 23:20)
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
Probe II 24V T22
FIN-10 : P (1993)

Moderator
 
Beiträge: 7273
Registriert: 04.07.2007
Wohnort: Berlin
Dank vergeben: 41 mal
Anerkennungen: 253 mal



Re: Probe Fahrverbot in Darmstadt

Beitragvon HJO am 02.01.2019, 15:44

RsRichard hat geschrieben: Zur Aufklärung deiner selbst, lege ich etwas Recherche zu unserem GG nahe.

Ich dachte es mir.Arbeitest du gelegentlich mal?Und als wenn ich das Grundgesetz der Alliierten nicht kennen würde. ;-)
Aber gut,ich kennen nun deinen Standpunkt (kannte ich auch vorher).Viele Grüße nach Berlin welches immer noch Sonderstatus
besitzt.;-) Aber das ist für dich sicher auch Reichsbürger(keule).
https://www.gesetze-im-internet.de/avor ... 80990.html
Zuletzt geändert von HJO am 15.01.2019, 03:14, insgesamt 1-mal geändert.
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!
Galerie
Benutzeravatar
anderes Auto

Blue Team
 
Beiträge: 3502
Registriert: 31.12.2002
Wohnort: Kölle
Dank vergeben: 13 mal
Anerkennungen: 5 mal



Re: Probe Fahrverbot in Darmstadt

Beitragvon RsRichard am 02.01.2019, 16:05

Ich arbeite in einem normalen Angestelltenverhältnis als Projektmanager & Softwarearchitekt in einem deutschen Softwarekonzern.
Ein Grundgesetz der Alliierten existiert nicht - es existiert ein Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland und dieses ist damit auch dein Grundgesetz.
Der Sonderstatus Berlin endete am 3.10.1990 mit dem Wirksamwerden des Beitritts der DDR. In Schriftform manifestiert im 2plus4 Vertrag mit Inkrafttreten am 15.03.1991.
Wenn ihr Fragen habt oder mich aus anderen Gründen kontaktieren möchtet, macht das bitte nicht per PN, sondern per E-Mail!
Danke
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
Probe II 24V T22
FIN-10 : P (1993)

Moderator
 
Beiträge: 7273
Registriert: 04.07.2007
Wohnort: Berlin
Dank vergeben: 41 mal
Anerkennungen: 253 mal



Re: Probe Fahrverbot in Darmstadt

Beitragvon Wildschweinjäger am 02.01.2019, 16:09

Ach komm, jetzt mach mal halblang. Wir sind hier ein Probeforum und diskutieren eben Probespezifisches. Schon wegen der paar seltenen Exemplare werden wir hier keine Protestbewegung lostreten, da musste schon ins Golfforum ;-)

Über Abgasgesetzgebung kann man sich gern aufregen, aber dass es schon aus Prinzip auch mal irgendwann gegen Euro 1 2 gehen wird war doch klar, mich wunderte eher wie lange da nix kam und auch die Steuer nicht astronomisch wurde. Die paar Jahre bis H kriegen wir doch auch noch rum ohne uns zu zerfleischen. Nun habt ein erfolgreiches Tuningkonservierungstieferlegungslackpolierjahr!
Der kleine MX6 mit großen Bremsen und Rädern, Eibach/Monroe, Fächer, XTD stage2, DE-Nocke, Leder und kaum noch Rost

Dinge mit mehr als einem Kopf sind mir suspekt
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
anderes Auto

Blue Team
 
Alter: 46
Beiträge: 1892
Registriert: 24.08.2004
Wohnort: Berlin Treptow
Dank vergeben: 19 mal
Anerkennungen: 17 mal



Re: Probe Fahrverbot in Darmstadt

Beitragvon maxx am 03.01.2019, 00:44

HJO hat geschrieben:Ich sehe soviele Menschen mit ihren Smartphone rumlaufen in der Deutschtypischen geduckten Demuthaltung.


der passt!!

das ist ja hier mal recht amüsant!
Ich will nicht HJO in seiner Gesinnung unbedingt in allem Recht geben, aber das in Deutschland seit min. 20 Jahren einiges schlecht bzw verkehrt läuft, ist ja offensichtlich.
Zuletzt geändert von maxx am 13.01.2019, 21:41, insgesamt 1-mal geändert.

Für diesen Beitrag hat der Autor maxx Anerkennungen erhalten: 2
HJO (03.01.2019, 01:54), Piet (03.01.2019, 10:08)
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
Probe II 24V T22
FIN-10 : P (1993)

Blue Team
 
Beiträge: 2200
Registriert: 17.07.2002
Dank vergeben: 11 mal
Anerkennungen: 20 mal



Re: Probe Fahrverbot in Darmstadt

Beitragvon 100pro am 04.01.2019, 16:58

In Stuttgart gibt es nun auch das erste Fahrverbot (Erstmal nur für Diesel < EURO 5).
Im Sommer fahre ich einen Jaguar XJ40 mit H Kennzeichen, bin mal gespannt wie lange das noch funktioniert.

Das ganze zu kontrollieren wird schwer, die Polizei hat schon angekündigt, dafür nicht die Kapazitäten zu haben.
Was allerdings passieren kann, ist dass man geblitzt wird und beim Bußgeldbescheid noch 80€ drauf kommen.

Ich bin dafür, dass die Hersteller nicht schummeln und kein illegale Abschaltvorrichtungen einsetzen, aber die Disskusion entbehrt jeder Logik. Die Feinstaub und NOX Werte nehmen seit 30 Jahren ab. Und jetzt tun alle so als würden sie plötzlich ersticken.

@HJO übrigens selbst in Frankreich gibt es solche Umweltzonen, schlimmer als hier, und die Franzosen lassen sich i.d.R. nicht alles gefallen.

2019-01-04 16_35_19-Umweltbundesamt_ Feinstaub (PM10).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
16v grey-green
24v black
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
Probe II 24V T22
FIN-10 : S (1995)

Blue Team
 
Alter: 31
Beiträge: 678
Registriert: 23.03.2010
Wohnort: Esslingen am Neckar
Dank vergeben: 11 mal
Anerkennungen: 8 mal



BeitragDieser Beitrag wurde gelöscht durch HJO am 04.01.2019, 20:11.
Grund: sinnlos
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Re: Probe Fahrverbot in Darmstadt

Beitragvon maxx am 04.01.2019, 20:13

100pro hat geschrieben:Ich bin dafür, dass die Hersteller nicht schummeln und kein illegale Abschaltvorrichtungen einsetzen, aber die Disskusion entbehrt jeder Logik. Die Feinstaub und NOX Werte nehmen seit 30 Jahren ab. Und jetzt tun alle so als würden sie plötzlich ersticken.


wer soll das schon gut heißen, dass Hersteller manipulieren und betrügen!? :roll: Deine Statistik kann m.E. nur auf theoretische Berechnungen basieren. Ich habe das Gefühl, dass es zumindest in den letzten Jahren schlimmer geworden ist. Wie sollen die Werte denn runter gegangen sein, wenn die Emissionen real höher sind als angenommen? Deshalb ist der Hype um den Diesel doch erst entstanden!

Wer soll denn veröffentlichte Zahlen der Regierung überhaupt noch Glauben schenken? Die lügen doch seit Jahren (wenn nicht seit Jahrzehnten) genauso rum, wie div. Autohersteller!!
Zuletzt geändert von maxx am 04.01.2019, 20:36, insgesamt 1-mal geändert.
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
Probe II 24V T22
FIN-10 : P (1993)

Blue Team
 
Beiträge: 2200
Registriert: 17.07.2002
Dank vergeben: 11 mal
Anerkennungen: 20 mal



Re: Probe Fahrverbot in Darmstadt

Beitragvon HJO am 04.01.2019, 20:20

Interessant ist doch das der Klimawandel als Argumentation hergenommen wird.
Dabei sollte bekannt sein,daß Wettermanipulationen seit mind. den 70er möglich sind.
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!
Galerie
Benutzeravatar
anderes Auto

Blue Team
 
Beiträge: 3502
Registriert: 31.12.2002
Wohnort: Kölle
Dank vergeben: 13 mal
Anerkennungen: 5 mal



Re: Probe Fahrverbot in Darmstadt

Beitragvon maxx am 04.01.2019, 20:27

ich denke nicht, dass die Wettermanipulationen großartig den Klimawandel beeinflussen. Da geht es doch vorrangig nur um das Abregnen, oder?
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
Probe II 24V T22
FIN-10 : P (1993)

Blue Team
 
Beiträge: 2200
Registriert: 17.07.2002
Dank vergeben: 11 mal
Anerkennungen: 20 mal



Re: Probe Fahrverbot in Darmstadt

Beitragvon Hellspawn am 04.01.2019, 23:00

HJO hat geschrieben:Interessant ist doch das der Klimawandel als Argumentation hergenommen wird.
Dabei sollte bekannt sein,daß Wettermanipulationen seit mind. den 70er möglich sind.


Als Argument für was? Mit den Umweltzonen oder Dieselfahrverboten hat das nichts zu tun.
Und was haben Wettermanipulationen mit *wasuachimmer* zu tun?
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
Probe II 24V ECP
FIN-10 : V (1997)

Blue Team
 
Beiträge: 3789
Registriert: 30.07.2002
Wohnort: Darmstadt
Dank vergeben: 15 mal
Anerkennungen: 32 mal



Re: Probe Fahrverbot in Darmstadt

Beitragvon RsRichard am 04.01.2019, 23:30

Chemtrails! Überall!
Wenn ihr Fragen habt oder mich aus anderen Gründen kontaktieren möchtet, macht das bitte nicht per PN, sondern per E-Mail!
Danke
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
Probe II 24V T22
FIN-10 : P (1993)

Moderator
 
Beiträge: 7273
Registriert: 04.07.2007
Wohnort: Berlin
Dank vergeben: 41 mal
Anerkennungen: 253 mal



Re: Probe Fahrverbot in Darmstadt

Beitragvon HJO am 05.01.2019, 03:36

maxx hat geschrieben:ich denke nicht, dass die Wettermanipulationen großartig den Klimawandel beeinflussen.
Da geht es doch vorrangig nur um das Abregnen, oder?
Das war einmal.Heute ist man da viel weiter.
In Regengebieten kann man Dürre hervorrufen und in Trockenregionen Überschwemmungen.
Googelt doch mal wieso man den Kachelmann öffentlich denunziert und damit wirtschaftlich vernichtet hat!
Der Mann hat im öffentlichen Fernsehen nbischen zuviel verraten.
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!
Galerie
Benutzeravatar
anderes Auto

Blue Team
 
Beiträge: 3502
Registriert: 31.12.2002
Wohnort: Kölle
Dank vergeben: 13 mal
Anerkennungen: 5 mal



Re: Probe Fahrverbot in Darmstadt

Beitragvon RsRichard am 05.01.2019, 04:07

Bis hierhin und nicht weiter, sonst gelbe Karte und Zwangsurlaub. Hier gehts ums Farhverbot in Darmstadt.
Wenn ihr Fragen habt oder mich aus anderen Gründen kontaktieren möchtet, macht das bitte nicht per PN, sondern per E-Mail!
Danke
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
Probe II 24V T22
FIN-10 : P (1993)

Moderator
 
Beiträge: 7273
Registriert: 04.07.2007
Wohnort: Berlin
Dank vergeben: 41 mal
Anerkennungen: 253 mal



Re: Probe Fahrverbot in Darmstadt

Beitragvon 100pro am 07.01.2019, 21:42

maxx hat geschrieben:Ich habe das Gefühl, dass es zumindest in den letzten Jahren schlimmer geworden ist. Wie sollen die Werte denn runter gegangen sein, wenn die Emissionen real höher sind als angenommen? Deshalb ist der Hype um den Diesel doch erst entstanden!

Wer soll denn veröffentlichte Zahlen der Regierung überhaupt noch Glauben schenken? Die lügen doch seit Jahren (wenn nicht seit Jahrzehnten) genauso rum, wie div. Autohersteller!!


Wenn du deinem Gefühl eher traust... Der Grund ist eine riesen Panikmache. Selbst wenn moderne Autos die Grenzwerte nicht einhalten. Was denkst du was da früher hinten rauskam?
Als es noch keine Grenzwerte gab, hatte niemand Angst vor Grenzwerten:) Mein Dad hat 30 Jahre in Stuttgart gearbeitet und sagt, dass man früher im Talkessel quasi die Hand nicht vor Augen gesehen hat.
Wenn es so weiter geht, wird die deutsche Wirtschaft stark geschädigt und andere Länder lachen über uns.
16v grey-green
24v black
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
Probe II 24V T22
FIN-10 : S (1995)

Blue Team
 
Alter: 31
Beiträge: 678
Registriert: 23.03.2010
Wohnort: Esslingen am Neckar
Dank vergeben: 11 mal
Anerkennungen: 8 mal



Nächste

Zurück zu Probe-Drivers Lounge



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder