Zweitwagen

Probe-Treffen, Lust & Leid mit der Kiste, allgemeine Themen...

Zweitwagen

Beitragvon maxx am 15.11.2018, 16:42

Hallo,

bin auf der Suche nach einem zuverlässigen Zweitwagen bis 1500,-€ Welches Fahrzeug könnt ihr empfehlen. Wichtig ist, dass es sehr zuverlässig ist und wenn möglich wenig verbraucht und vor allem günstig im Unterhalt -> niedrige Typklasse!

Ich hoffe auf rege Beteiligung und gute Vorschläge!
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
Probe II 24V T22
FIN-10 : P (1993)

Blue Team
 
Beiträge: 2190
Registriert: 17.07.2002
Dank vergeben: 11 mal
Anerkennungen: 21 mal



Re: Zweitwagen

Beitragvon Mixa am 15.11.2018, 17:30

Ich habe wahrscheinlich im nächsten Frühling nen Mitsubishi Colt Bj 1990 zu verkaufen. Da ist überhaupt nichts dran was kaputt gehen kann :D
Aber ist die Frage ob du solange warten willst. Und woher kommst du eigentlich?
94' 24v in riorot
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
Probe II 24V ECP
FIN-10 : R (1994)

Level 3
 
Alter: 23
Beiträge: 177
Registriert: 22.11.2016
Wohnort: NRW
Dank vergeben: 9 mal
Anerkennungen: 2 mal



Re: Zweitwagen

Beitragvon maxx am 15.11.2018, 23:56

vielen Dank für dein Angebot! das soll aber kein Aufruf zu Angeboten von Kleinwagen sein.

Ich möchte nur eure Erfahrungen über div. Kleinwagen einholen. Aber der Colt fällt in diese Kategorie. Ich dachte auch an Clio, Corsa etc. Aber 1990 ist dann doch definitiv zu alt!
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
Probe II 24V T22
FIN-10 : P (1993)

Blue Team
 
Beiträge: 2190
Registriert: 17.07.2002
Dank vergeben: 11 mal
Anerkennungen: 21 mal



Re: Zweitwagen

Beitragvon Wildschweinjäger am 16.11.2018, 09:55

Naja die Infos sind auch dürftig. Gurkste damit ständig durch die Stadt? Oder eher so ein Überlandpendelmobil? Willste trotzdem ne Klima? ESP? Airbags? Sowas müsste erstmal klar sein (Dir). Dann würde ich auch BJ 90 nicht generell ausschließen, da waren die Autos noch leicht und wurden eher noch mit solideren Zuliefererteilen ausgerüstet, hatten geringere Kompression, konnte wenig kaputtgehen.

Generell fährt man besser mit eher Exoten preislich statt wie alle nen VW Polo oder Up zu suchen.
Der kleine MX6 mit großen Bremsen und Rädern, Eibach/Monroe, Fächer, XTD stage2, DE-Nocke, Leder und kaum noch Rost

Dinge mit mehr als einem Kopf sind mir suspekt
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
anderes Auto

Blue Team
 
Alter: 46
Beiträge: 1836
Registriert: 24.08.2004
Wohnort: Berlin Treptow
Dank vergeben: 20 mal
Anerkennungen: 19 mal



Re: Zweitwagen

Beitragvon maxx am 16.11.2018, 12:08

@Wildschweinjäger,

also, dass soll ein "Überlandpendelmobil" :) sein, d.h. zur Arbeit und zurück. Ich wollte mein Probe ein wenig schonen :wink:

Ausstattung ist nicht wirklich wichtig...aber ich möchte mich auch nicht mit Rost beschäftigen, deshalb will ich keinen unter Bj. 2000, ja ich weiß, da gibt es bereits auch welche die damit Probleme haben. Aber das sieht man ja. Wichtig ist, dass der Bock möglichst wenig verbraucht, sollte aber min. 75PS besitzen (1,0 Corsa fällt z.B. raus!). Ein anderer Grund für ein neueres Bj. ist die Steuereinstufung, also wenigstens Euro3! Ich denke VW fällt flach, da die von der Typenklasse und somit bei der Versicherung sehr hoch eingestuft werden. Alles in allem eben günstig im Unterhalt und dabei recht zuverlässig. Beim Colt habe ich gelesen, dass der "Kleine" sich 8-9L reinpfeift...das wäre natürlich suboptimal.

Ich wollte jetzt diesbezüglich mal "hören", ob jemand ein Kleinwagen empfehlen kann, der meine o.g. Voraussetzungen entspricht.
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
Probe II 24V T22
FIN-10 : P (1993)

Blue Team
 
Beiträge: 2190
Registriert: 17.07.2002
Dank vergeben: 11 mal
Anerkennungen: 21 mal



Re: Zweitwagen

Beitragvon Mixa am 16.11.2018, 13:13

Ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte deutsche Automarken darfst Du schonmal von der Liste streichen, denn bei Corsa, Polo, Golf etc. ist die Versicherung bekanntlich hoch -> Fahranfängerautos! Selbst bei meinem Colt zahle ich im Monat gerade einmal 0,52€ weniger als für den Probe mit 100PS mehr. Ich wundere mich auch immer wie es ein Polo mit 200.000km auf der Uhr und ohne merkenswerte Ausstattung auf einen Preis von 2.500€+ bringt. Je nachdem wie lange Du den Wagen fahren willst, spielen die Anschaffungskosten und der Wiederverkaufswert eine große Rolle.
Außerdem achte auf das Leistungsgewicht. Ich finde ja meinen Colt mit 60PS/900kg schon lahm und die Autos sind seit dem immer schwerer geworden. 75PS bei 1200kg sind dann noch lahmer.
Ich trauere immer noch meinem V70 TDI von letztem Winter nach. Der hat mich innerhalb wenignen Monaten 10.000km begleitet und war mit 140 Diesel-PS auch nicht langsam. Dazu noch ne Top-Ausstattung, aber leider sehr hohe Steuern.
Die 200€ dafür waren top investiert, habe ich beim Verkauf auch zurück bekommen. Aber bei so einem Auto weiß man eben nie ob man damit am nächsten Tag noch bis zur Arbeit kommt.
Für den Colt habe ich schon fast das doppelte bezahlt, aber dafür hat der auch nur 130.000km auf der Uhr und ist ganz klassisch aus Rentnerhand. Außerdem ist da so wenig Technik dran, der überlebt nen Atomkrieg.
Kauf dir so einen mit der 84/90PS Maschine und Du hast für sehr wenig Geld ein solides Auto.
Edit: Man kriegt die Dinger wirklich für unter 500€ hinterher geschmissen und zwar auch rostfrei. Außerdem halten die ne Ewigkeit, auch bei mittelmäßiger Pflege.
94' 24v in riorot
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
Probe II 24V ECP
FIN-10 : R (1994)

Level 3
 
Alter: 23
Beiträge: 177
Registriert: 22.11.2016
Wohnort: NRW
Dank vergeben: 9 mal
Anerkennungen: 2 mal



Re: Zweitwagen

Beitragvon omlettesurprise am 16.11.2018, 14:30

Ich schraube sehr viel an so kleinen Kisten bis ca Bj 2005.
Polo und Lupo zb zicken bezüglich Zündtrafo und oft sind die ein und Auslassventile ko.
Beim C Corsa sind es die Steuerketten oder kopfdichtung und Agr Ventil Theater. Und Renault Clio kann dich in Wahnsinn treiben bezüglich Ersatzteilen. [hab mal 3 Monate auf ein Lenkgetriebe gewartet].
Richtig zäh sind die Daihatsu Cuore und Ford Fiesta ist auch relativ zickenfrei.
Ich empfehle aber einen e36 316i Compact.
Der braucht gerade mal einen Liter mehr als so ein 1.4 mpi Polo., fährt sich aber um Welten besser und kostet die hälfte an Versicherung.
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!
Galerie
Benutzeravatar
Probe II 24V T22
FIN-10 : P (1993)

Blue Team
 
Alter: 42
Beiträge: 778
Registriert: 10.06.2008
Wohnort: Deizisau
Dank vergeben: 3 mal
Anerkennungen: 4 mal



BeitragDieser Beitrag wurde gelöscht durch RsRichard am 28.03.2019, 11:01.
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Re: Zweitwagen

Beitragvon RsRichard am 27.03.2019, 21:41

Diese Spammer werden aber auch immer raffinierter... Sperre erfolgt bei nicht Aeusserung Ende der Woche.
Wenn ihr Fragen habt oder mich aus anderen Gründen kontaktieren möchtet, macht das bitte nicht per PN, sondern per E-Mail!
Danke
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
Probe II 24V T22
FIN-10 : P (1993)

Moderator
 
Beiträge: 6845
Registriert: 04.07.2007
Wohnort: Berlin
Dank vergeben: 41 mal
Anerkennungen: 258 mal



Re: Zweitwagen

Beitragvon Hellspawn am 27.03.2019, 23:06

RsRichard hat geschrieben:Diese Spammer werden aber auch immer raffinierter... Sperre erfolgt bei nicht Aeusserung Ende der Woche.


Den kannst Du direkt sperren. Schau Dir die Beiträge mal an, das passt nicht. Mir war direkt klar, dass da Spam dahinter steckt, ich hatte nur auf den Link gewartet.
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
Probe II 24V ECP
FIN-10 : V (1997)

Blue Team
 
Beiträge: 3524
Registriert: 30.07.2002
Wohnort: Darmstadt
Dank vergeben: 16 mal
Anerkennungen: 35 mal



Re: Zweitwagen

Beitragvon Mixa am 28.03.2019, 10:43

Die Beiträge haben zwar einigermaßen Substanz, aber seine Äußerungen passen wirklich nicht ganz zueinander. Der Kerl hat ja mindestens einen Probe, einen Twingo, ein Hyundai Coupe, einen Polo und einer davon (kann höchstens der Polo sein) ist ein Diesel und zwar ein recht moderner. Klingt nach einem Schwätzer, der versucht, sich um den Cosmos-Link da oben eine Story aufzubauen. Wer es nötig hat, sich für nen einzelnen Link soviel Arbeit zu machen, muss ja sehr verzweifelt sein. Soviel wird das ganze nicht abwerfen.
94' 24v in riorot
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
Probe II 24V ECP
FIN-10 : R (1994)

Level 3
 
Alter: 23
Beiträge: 177
Registriert: 22.11.2016
Wohnort: NRW
Dank vergeben: 9 mal
Anerkennungen: 2 mal



Re: Zweitwagen

Beitragvon gr-8 am 30.03.2019, 10:16

also folgende "kleinwagen" hatte ich mal Zeitweise:

- Golf 3 & 5 [nicht die Preisklasse], 1x Benziner und 1x Diesel, hatte bei beiden Elektrik- und Rostprobleme. Verbrauch und Steuern waren auch nicht wirklich günstig.

- Renault Twingo, günstig im Unterhalt, hatte aber auch Elektrikprobleme und dazu auch mit Benzinpumpe bei 2x unterschiedlichen Fahrzeugen

- Renault Clio, bis auf einige Elektrik "Spinnereien" war es gut von Kosten und Zuverlässgikeit
- Polo 6n, im Unterhalt eher als normal zu benennen, aber auch viel was gemacht werden musste, immer wieder und das auch bei 2x Unterschiedlichen Fahrzeugen

-Ford Fiesta, günstig im Unterhalt, kein Technikwunder aber dafür Robust
Medici 1996,ASA AR1 8x17&9x17, 35mm Tieferlegung,gecleant,DVD-7 TFT
BASE 1993, Rote Rückleuchten, Klima, Tempomat
T22 1993, Rote Rückleuchten, Leder, BBS RG 8,5x18 + 9,5x18, gecleant, HR Tieferlegung, Fächerkrümmer, GT Stosstange und Klappen, Raid Lenkrad
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
Probe II 16V ECP

Level 3
 
Beiträge: 174
Registriert: 07.02.2006
Dank vergeben: 1
Anerkennungen: 0




Zurück zu Probe-Drivers Lounge



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder