Reparaturanleitung

Vorstellung neuer Forum-Mitglieder (Vorstellungen werden nach 60 Tagen automatisch gelöscht).

Reparaturanleitung

Beitragvon Jägermeister am 06.09.2021, 09:13

Bin neu im Forum, habe alten Probe, BJ 1996 geerbt welcher Reparaturbedürftig ist. Darum suche ich ein Buch mit Reparaturanleitungen unter anderem ist die Mechanik des linken Scheinwerfers ausgehängt. Muss die Mechanik komplett getauscht werden, wenn ja wo bekomme ich so ein Teil oder kann man das Gelenk reparieren? Zweites Problem, die Batterie entlädt sich über Nacht, wie finde am einfachsten den heimlichen Verbaucher raus?
Wenn ihr mir helfen könntet wär ich sehr glücklich, Danke!!
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
Probe II 16V ECP
FIN-10 : T (1996)

Level 0
 
Beiträge: 1
Registriert: 06.09.2021
Dank vergeben: 0
Anerkennungen: 0

Re: Reparaturanleitung

Beitragvon Hellspawn am 06.09.2021, 11:44

Hallo
Was du brauchst ist das Werkstatthandbuch. Das gibt es als pdf. Wenn Du an das Forum eine Kleinigkeit spendest, kannst Du es hier runter laden.
Außerdem grundsätzlich hilfreich ist das Probewiki: www.probewiki.de/
Besorg Dir außerdem mal eine 12V-LED und beschäftige Dich damit, wie man Fehlercodes damit auslesen kann (siehe Wiki). Früher oder später hilft das enorm und dann bist Du vorbereitet.
Zu Deinem eigentlichen Problem:
Scheinwerfer - kommt halt drauf an, was da kaputt ist. Ohne Bilder kann man das unmöglich sagen. Im Prinzip ist das ja nur eine Gestänge dass an einem Kugelkopf hängt. Kann schon sein, dass Du das einfach wieder einclipsen kannst, wenn es nicht gebrochen ist.
Batterie - Hast Du ein Multimeter und weisst, wie man das benutzt? Dann hängt das mal dazwischen und zieh Stück für Stück die Sicherungen und Relais, bis Du weisst, was es ist. Was auch schon helfen kann ist, wenn Du weisst, wie viel Strom da fließt. Da kann man dann evtl. auch schon mal besser einschätzen, was los ist. Wurde am Auto gebastelt?
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
Probe II 24V ECP
FIN-10 : V (1997)

Blue Team
 
Beiträge: 3479
Registriert: 30.07.2002
Wohnort: Darmstadt
Dank vergeben: 19 mal
Anerkennungen: 44 mal



Re: Reparaturanleitung

Beitragvon JosephAbeln am 20.09.2021, 06:00

Es ist nicht wirklich ein Reparaturhandbuch, sondern eine Sammlung von Ford Probe-Broschüren. Ich hoffe, Sie werden es zu schätzen wissen.

Probe I: https://www.veikl.com/d/Ford-Probe-Broc ... 0-EN-34485
Probe II: http://www.fordprobe24v.com/index.php?p ... ng&lang=en
Die Betreiber von ford-probe-driver.de distanzieren sich konkret und ausdrücklich vom Inhalt dieses Postings. Der Ersteller des Postings haftet für seine Äußerungen. Inhalte, die nicht den Forumsregeln entsprechen sind vom Leser zu melden!

Benutzeravatar
Probe II 24V ECP
FIN-10 : R (1994)

Level 0
 
Alter: 52
Beiträge: 3
Registriert: 04.11.2020
Dank vergeben: 0
Anerkennungen: 0


Zurück zu Welcome-Area



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder